Behandlung und meine Behandlungsphilosophie

Seit meiner Ausbildung als Physiotherapeutin bin ich tief beeindruckt von diesem „Wunderwerk“ Körper, der beständig nach Leben und Ausdruck strebt und über den wir unmittelbar etwas über uns selbst erfahren können. Bei der Suche nach einer Behandlungsmethode, die den Menschen in seiner Gesamtheit erfasst, gleichzeitig medizinisch fundierte Kenntnisse beinhaltet und die Behandlung an der Ursache gesundheitlicher Problematiken ansetzen lässt, kam ich zur Osteopathie. Meine Kenntnisse aus der Fußreflexzonentherapie und der Shiatusausbildung fließen in meine Arbeit mit ein. Meine Behandlungsphilosophie in bezug auf die Achtsamkeit und Anwesenheit in der Behandlung mit Menschen sind aus meiner Körperarbeit nach Elsa Gindler und Heinrich Jakobi entstanden.

Durch diese Arbeit und die Geburt meines Sohnes 2004 ist mir die Behandlung von Schwangeren, Babys und Kindern immer wichtiger geworden. Es ist mir ein Anliegen, ein Kind darin zu unterstützen, sich frei entfalten zu können.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .